Im Gegensatz zu einer Kunststoff-Zahnbürste hat eine elektrische Zahnbürste mechanische Teile, die mit der Zeit verschleißen können. Sie sollten sicherstellen, dass die Bürste ordnungsgemäß gereinigt und gewartet wird, damit sie so lange wie möglich hält. Das bedeutet auch, dass die Bürste im Laufe der Zeit ausgetauscht werden muss.

Reinigung Ihrer elektrischen Zahnbürste

Elektrische Zahnbürsten sind wasserfest und sollten insgesamt zusammen mit dem Halter gereinigt werden. Dies wird die Funktion der Bürste nicht beeinträchtigen.

Bei einigen Bürsten erhalten Sie einen UV-Desinfektionsmittel, mit dem Sie den Schmutz und die Ablagerungen entfernen können, die sich nach Gebrauch manchmal auf der Bürste ablagern. Zur Reinigung Ihrer Bürste sollten Sie diese natürlich zuerst ausschalten und auf eine saubere Oberfläche legen. Führen Sie eine vollständige Überprüfung der Bürste durch, um festzustellen, wo sich Ablagerungen und Schmutz auf der Bürste befinden, die Sie reinigen müssen. Im Allgemeinen sind die feuchten Teile der Bürste am ehesten mit dem größten Schmutz behaftet.

Um den Bürstenkopf zu reinigen, können Sie ihn in Wasser einweichen und dabei etwas Essig hinzufügen. Vor dem Einweichen müssen Sie sicherstellen, dass Sie den Bürstenkopf gründlich abwischen, um beste Ergebnisse zu erzielen. Sie können den Bürstenkopf für einige Zeit einweichen und dann etwa eine Viertelstunde lang ausspülen, um alle verbleibenden Verschmutzungen zu entfernen. Sie können es dann mit einem Tuch oder einem Papiertuch trocknen. Danach können Sie den Bürstenkopf an der Luft trocknen lassen.

Bei Bedarf können Sie auch einen Wattestäbchen oder einen Zahnstocher verwenden, um die Stellen der Bürste zu reinigen, die schwieriger zu erreichen sind.

Als nächstes sollten Sie auch darauf achten, dass der Griff der Bürste gut gepflegt ist, da sie viele Bakterien und Schmutz aufnehmen kann. Sie können einen feuchten Lappen verwenden, der mit einem milden Reinigungsmittel getränkt ist, um den Griff gut zu reinigen. Einige Leute finden es besonders bequem, ihre elektrische Zahnbürsten für Kinder in der Spülmaschine zu waschen, was wir jedoch in keinem Fall empfehlen können.

Wie verlängert man die Lebensdauer?

Einer der wichtigsten Aspekte ist der regelmäßige Austausch der Bürstenköpfe. Alte und abgenutzte Bürsten sind weniger effektiv, um Plaque und anderen Schmutz von den Zähnen zu entfernen. Es wird empfohlen, die Bürstenköpfe alle drei Monate oder bei Abnutzung oder Verblassung der Borsten zu wechseln.

Zahnpasta hilft dank ihrer Alkalität, das Wachstum von Bakterien auf Ihrer Zahnbürste zu stoppen. Sie können auch eine Zahnbürste mit Tricolsan ausprobieren, damit Ihre Bürste sauber bleibt. Sie sollten Ihre Bürste ausspülen und sofort nach dem Bürsten an der Luft trocknen.

Die Batterie Ihrer Bürste sollte in der Regel eine Woche halten. Wenn sich die Akkulaufzeit zu stark verkürzt, kann es an der Zeit sein, die Batterie oder die gesamte Bürste auszutauschen.

Für viele Menschen, die noch Kunststoff-Zahnbürsten verwenden, kann eine elektrische Bürste wie eine unnötige Investition erscheinen. Wenn Sie sich jedoch richtig darum kümmern, wird es Ihnen helfen, Ihre Zähne besser als je zuvor zu putzen.